Thorsten Konigorski

Orgel zu verkaufen

Die Pfarr­ge­meinde St. Remi­gius ver­kauft aus archi­tek­to­ni­schen Grün­den die Orgel der Kon­radska­pelle, eine in den 1970er Jah­ren von dem nie­der­län­di­schen Orgel­bauer Pels und van Lee­uwen erbaute voll­me­cha­ni­sche sei­ten­spie­lige Schlei­fla­den­or­gel. Sie ver­fügt über 9 Regis­ter, ver­teilt auf zwei Manuale und Pedal. Manual I: Rohrflöte 8, Prinzipal 4, Nachthorn 2, Mixtur IV. Manual II: Gedeckt 8, Blockflöte 4, Prinzipal 2, Sifflöte II. Pedal: Subbaß 16. Tre­mu­lant, Normalkoppeln.

Auf Face­book gibt es Fotos dazu.

Es liegt ein Gut­ach­ten des bischöf­li­chen Orgel­sach­ver­stän­gi­gen Bernd Gode­mann vor.

Die Orgel hat einen bemer­kens­wert cha­rak­te­ris­ti­schen Klang und einen unschlag­ba­ren Preis, Kon­takt­auf­nahme bitte mit mir unter (0 21 62) 5 02 40 41.