Thorsten Konigorski

Vor­schau 2016

Auch im näch­sten Jahr wird die Kon­zert­reihe in der Remi­gius­kir­che fort­ge­führt werden.

Am 20. März, Palm­sonn­tag, wer­den wir mit dem Chor der Remi­gius­kir­che und der Kur­rende Johann Sebas­tian Bachs Johan­nes­pas­sion auf­füh­ren. Mit dabei ist wie­der Mark Hei­nes als Evan­ge­list und das Sin­fo­ni­sche Col­le­gium aus Essen. Nach der Mat­thä­us­pas­sion 2011 beschleicht mich neben Vor­freude auch noch das vage Gefühl einer Kom­plet­tie­rung. Lei­der sind von Bach ja nicht mehr Pas­sio­nen überliefert.

Am 12. Juni wird mein sar­di­scher Kol­lege Gio­vanni Soli­nas in einem Orgel­kon­zert seine im letz­ten Jahr auf der Woehl­or­gel auf­ge­nom­mene CD prä­sen­tie­ren. Orgel­so­na­ten von Felix Mendelssohn-​Bartholdy - in jedem Falle hörens­wert, ich bin sehr gespannt darauf.

Am 25. Sep­tem­ber wird es ein Reci­tal mit dem Vier­sener Gitar­ren­trio unter Lei­tung von Ott­mar Nagel geben. Ott­mar Nagel ist Lei­ter der Jugend­mu­sik­schule Neuss und orga­ni­siert die Kon­zert­reihe der ev. Kir­che in Süchteln.

Am 30. Okto­ber gas­tiert Lutz Hei­wolt mit zwei Gam­ben und Cem­balo in der Remi­gius­kir­che. Lutz war schon häu­fi­ger zu Gast - etwa beim Actus tra­gi­cus oder den Pas­sio­nen - und wird hier alte Musik auf hohem Niveau präsentieren.

Am drit­ten Advents­sonn­tag, 11. Dezem­ber, wird es ein vor­weih­nacht­li­ches Kon­zert mit der Kur­rende Vier­sen geben. Hier ste­hen Advent­scho­räle und Orgel­mu­sik von J.S. Bach auf dem Programm.