Thorsten Konigorski

Wech­sel nach Vechta

Mitte des Jah­res werde ich St. Remi­gius in Vier­sen ver­las­sen und eine Stelle als Refe­rent für Kir­chen­mu­sik im Bischöf­lich Müns­ter­schen Offi­zi­alat antre­ten. Mich reizt diese span­nende neue Aufgabe.

Ich hatte in den letz­ten 20 Jah­ren, in denen ich in Vier­sen tätig sein durfte, unzäh­lige berei­chernde, mich tief bewe­gende mensch­li­che und musi­ka­li­sche Begeg­nun­gen und bin den vie­len Mit­strei­tern und Gesprächs­part­nern zu gro­ßem Dank ver­pflich­tet. Der Weg­gang wird mir sehr schwerfallen.

Die Pfarr­ge­meinde St. Remi­gius in Vier­sen wird die Stelle des Kir­chen­mu­si­kers neu aus­schrei­ben - in der nächs­ten musica sacra wird die Aus­schrei­bung erschei­nen. Wer Inter­esse an oder Fra­gen zu mei­ner Nach­folge hat, kann mich gerne kon­tak­tie­ren: 0 21 62 / 5 02 40 41.