Thorsten Konigorski

Orgeli­mi­tat

Von Thorsten Konigorski Mit Erleichterung lese ich, daß das elektronische Orgelimitat im Petersdom wieder entfernt worden ist. (https://www.thorsten-konigorski.de/journal/14-10-2019/)

Mit Erleich­te­rung lese ich, daß das elek­tro­ni­sche Orgeli­mi­tat, das im Peters­dom im letz­ten Jahr ange­schafft wor­den war, nun offen­sicht­lich mit­hilfe der Peti­tion Appello per l’organo a canne nella Basi­lica di San Pie­tro in Vati­cano auf Change​.org wie­der ent­fernt wor­den ist: L’Allen è stato rimosso.

Die Pfei­fen­or­gel soll in der latei­ni­schen Kir­che als tra­di­tio­nel­les Musik­in­stru­ment in hohen Ehren gehal­ten wer­den; denn ihr Klang ver­mag den Glanz der kirch­li­chen Zere­mo­nien wun­der­bar zu stei­gern und die Her­zen mäch­tig zu Gott und zum Him­mel empor­zu­he­ben“, sagt das Zweite Vati­ka­ni­sche Kon­zil in sei­ner Lit­ur­gie­kon­sti­tu­tion (SC 120).